Verkaufen

Verkaufen bei Daniel Meyer Antiquitäten & Auktionen

  •  Beratung: Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich bezüglich einer Versteigerung in unserem Haus.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, persönlich zu kommen, geben wir gerne eine Einschätzung anhand von Fotos, die Sie uns bitte mit zusätzlichen Informationen über Größe, Signaturen, Zustand etc. zuschicken. Bei größeren Sammlungen kommen unsere Experten auch gern auf Wunsch zu Ihnen nach Hause. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit Fotos der Objekte, die wir einschätzen. Bitte fügen Sie  Ihre vollständigen Kontaktdaten hinzu.

  • Einlieferung: Wenn Sie sich nach einer Beratung dazu entschließen, ein Objekt einzuliefern, legen wir gemeinsam das Limit fest. Das Limit ist der unserste Zuschlagpreis. Bei „Zuschlägen unter Vorbehalt“, die unterhalb des Limitpreises liegen, erkundigen wir uns nach der Auktion bei Ihnen, ob Sie auch für weniger als den vereinbarten Preis verkaufen möchten.
  • Provision: Unsere Provision beträgt 20 % vom Zuschlagpreis, bzw. 25 % bei Zuschlägen von Möbeln zzgl. 19% Mwst. Sollte ein Objekt unverkauft bleiben, entstehen für Sie keine Bearbeitungs- bzw. Versicherungskosten.
  • Versicherung: Die uns anvertrauten Gegenstände sind auf unsere Kosten versichert.
  • Kataloge: Alle eingelieferten Objekte werden kunsthistorisch erforscht und mit einem Text beschrieben, welcher in unserem Katalog abgedruckt wird. Im Einzelfall können Kosten für die Katalogerstellung von 3 Euro pro Objekt erhoben werden
  • Abrechnung: Vier bis sechs Wochen nach Auktion erhalten Sie Ihre Abrechnung und die Zahlung auf Ihr Konto, vorbehaltlich des Zahlungseingangs vom Käufer.
  • Restanten: Bitte setzen Sie sich nach der Auktion mit uns in Verbindung, um evtl. nicht verkaufte Objekte abzuholen.

Einen Versteigerungsauftrag finden Sie hier: Versteigerungsauftrag [PDF]